Direkte Links und Access Keys:

Hauptnavigation überspringen  
Navigationspfad / Breadcrumb überspringen
Diese Seite ausdrucken
 
Navigation überspringen  

Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten:

 

[04.06.2018] This paper reports on an exploratory, multisite case study of four organizations from the insurance, banking, telecommunications, and e-commerce industries that implemented big data analytics (BDA) technologies to provide individualized service to their customers. Grounded in our analysis of these four cases, a theoretical model is developed that explains how the flexible and reprogrammable nature of BDA technologies provides features of sourcing, storage, event recognition and prediction, behavior recognition and prediction, rule-based actions, and visualization that afford (1) service automation and (2) BDA-enabled human-material service practices. The model highlights how material agency (in the case of service automation) and the interplay of human and material agencies (in the case of human-material service practices) enable service individualization, as organizations draw on a service-dominant logic. The paper contributes to the literature on digitally enabled service innovation by highlighting how BDA technologies are generative digital technologies that provide a key organizational resource for service innovation. We discuss implications for research and practice.

[29.05.2018] Im Journal "Business & Information Systems Engineering" (BISE) ist ein Beitrag von Prof. Dr. Jan Marco Leimeister (gemeinsam mit Jan vom Brocke, Wolfgang Maaß, Peter Buxmann, Alexander Mädche und Günter Pecht) zu "Future Work and Enterprise Systems" erschienen. Das Journal BISE (früher: "Wirtschaftsinformatik") ist eine renommierte, zweimonatlich erscheinende wissenschaftliche Zeitschrift und versteht sich als zentrales Organ der deutschsprachigen und europäischen Wirtschaftsinformatik-Community. Der Beitrag der sechs Autoren in der Rubrik "Discussion" beschäftigt sich mit der Zukunft der Arbeit sowie entsprechenden Arbeitssystemen. Jan Marco Leimeister geht darin vertiefend auf die neue Form der Arbeitsorganisation "Crowdsourcing" und deren Implikationen für die Zukunft der Arbeit ein. Der Beitrag ist im Open Access unter folgendem Link abrufbar: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007%2Fs12599-018-0544-2.pdf

[03.04.2018] Am 20. September 2018 wird in Baden im Rahmen der Swiss Industry 4.0 Conference, der schweizweit bedeutendsten Praxisveranstaltung zur Digitalen Transformation, zum dritten Mal der Swiss Industry 4.0 Award verliehen. Ab sofort bis zum 01.07.2018 können Projekte für den Wettbewerb eingereicht werden. Das IWI-HSG ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

Administration